Die Klimaanlage für den Körper

von Carolin

“Merinowolle ist auch im Sommer der perfekte Begleiter. Sie kühlt, ist atmungsaktiv und geruchsneutral über mehrere Tage und absorbiert UV-Strahlen. Ein Segen für die Umwelt ist das Naturwunder obendrein.”

Ein Shirt aus Wolle, wenn es draußen 30 Grad hat? Vielleicht nicht die erste Wahl. Dabei steckt Wolle voller Raffinesse und wärmt nicht nur bei Kälte, sondern kühlt auch bei Hitze. Und noch mehr spricht für Wolle: Sie ist antibakteriell, sorgt für ein gesundes Mikroklima der Haut, ist geruchsneutral und klebt nicht am Körper. Wolle schützt sogar vor schädlichen UV-Strahlen bis zum UV-Schutzfaktor UPF +50, je nach Stärke und Farbe des Kleidungsstücks. Das ist der höchstmögliche
Sonnenschutzfaktor für Textilien. Ein Umweltfreund ist Wolle gleich mehrfach: Gegenüber synthetischen Materialien hat sie eine geringere Emission von Mikroplastik, dank ihrer selbstreinigenden Eigenschaften muss sie nicht so oft gewaschen werden und letztlich ist sie biologisch abbaubar, also zersetzt sich auf ganz natürliche Weise. Die MINT-Redaktion hat sich nach stylischen Sommerwolle Teilen umgesehen und ist auf DEVOLD gestoßen. DEVOLD ist Experte in Sachen hochwertiger Wollbekleidung für Outdoor Enthusiasten und kommt aus Norwegen. Seit 1853 gibt es das Unternehmen bereits. Die Sommerkollektion aus Wolle ist ganz neu. Die Shirts kommen mit kurzen oder mit langen Ärmeln. Sie halten warm oder kühl und auch trocken. Die Farben haben sie sich von der Natur abgeschaut. 100 % Merinowolle feinster Qualität machen sie weich und angenehm zu tragen. Für noch mehr Elastizität und Strapazierfähigkeit wird bei einigen Modellen die Naturfaser Tencel dazugemixt. Tencel wird aus Eukalyptusholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. Nachhaltigkeit steht bei DEVOLD generell ganz oben. Da kann man sich sicher sein. Die gesamte Produktionskette vom Scheren der Schafe bis zum Verkauf wird streng kontrolliert. Die Rohwolle kommt ausschließlich von garantiert Mulesing-freien Partnerfarmen in Australien und Neuseeland, Argentinien, Patagonien und Norwegen. Das bedeutet: keine Tierquälerei. Sämtliche weitere Produktionsschritte erfolgen im eigenen Werk in Litauen oder in Spanien und Tschechien. Ausschließlich biologisch abbaubare Farbstoffe ohne chemische Zusätze kommen zum Einsatz. „Wir möchten auch in Zukunft auf diesem Planeten leben und arbeiten“, sagt Camilla Pihl Raughland, Senior Designer & Product Developer bei DEVOLD of Norway. Das klingt doch wohlwollend.

Die Outdoor-T-Shirts sind aus reiner superfeiner Merinowolle, klimaregulierend und stylish.
Nass und verschwitzt war gestern. Woll-T-Shirts von DEVOLD regulieren die Temperatur.

Ähnliche Artikel